Türenproduktion mit LEBO | LEBOdoors

Breadcrumbnavigation

Die Türproduktion
ist für uns Herzenssache

Genau nach Deinen Wünschen und mit sehr viel Hingabe fertigen wir jede einzelne Tür und Zarge. An zwei Standorten in Deutschland befinden sich unsere Manufakturen: Das Türblatt mit jeder Menge Technik produzieren wir für Dich in Bocholt (Münsterland). Die passende Zarge kommt aus Krakow am See (Mecklenburg-Vorpommern) zu Dir. Mit jeder Lieferung erhältst Du ein deutsches Qualitätsprodukt – ehrlich, zuverlässig, fair und pünktlich. Dazu bietet Dir nur LEBO ein Höchstmaß an Flexibilität und Innovation. Das bedeutet: Wir sind permanent damit beschäftigt, Dir noch schönere, originellere und schnellere Lösungen für Deine Tür zu liefern.

Nicht umsonst sind wir Woody-Award-Gewinner in der Kategorie „Innovative Produkte“. Und das Beste: Mit LEBO kannst Du Dir Deine eigene Traumtür ganz einfach zusammenstellen. Jedes Einzelteil wird für Dich sorgsam geprüft. "Made in Germany" kannst Du sehen, vor allem aber auch spüren. Bis Deine Tür so aussieht, wie Du sie Dir vorstellst, hat sie allerhand erlebt. Was genau? Das verraten wir Dir hier.

Türenproduktion Teil 1: Deine Konstruktion

Im ersten Schritt erfolgt die Grundkonstruktion. Nach Deinen Vorgaben wird dabei die Größe, Dicke und Form Deiner Tür bestimmt. Wenn Deine Tür besondere Anforderungen wie Brandschutz oder Schallschutz erfüllen soll, bekommt sie hier das gewünschte Innenleben. Auch Oberflächen wie CPL, HPL oder Furnier werden jetzt aufgebracht. Bei der Herstellung setzen wir auf präzise Maschinen und Fingerspitzengefühl. Diese Kombination garantiert Deiner Tür ein Maximum an Funktion und Qualität – zum fairen Preis.

Türenproduktion Teil 2: Deine Optik

Im zweiten Schritt erfolgen die optischen Arbeiten an Deiner Tür. Hier werden die Türkanten geformt und Lichtausschnitte angefertigt. In mehreren Schichten wird Deine Tür auf Wunsch lackiert. Zu guter Letzt wird der Lackschliff manuell mit viel Sorgfalt durchgeführt. Besonders bei LEBO ist auch, dass wir Deine Tür nach jeder Teilbehandlung kritisch prüfen. Unsere Mitarbeiter nehmen es dabei sehr genau. Denn eine Tür ist erst eine LEBO-Tür, wenn sie unseren hohen Ansprüchen genügt – optisch und technisch.

Türenproduktion Teil 3: Deine Technik

Und da sind wir auch schon beim letzten Teil der Türenherstellung: Hier wird gebohrt und geschraubt, was das Zeug hält. So bekommt Deine Tür den Beschlag Deiner Wahl, das Schloss und die Bänder. Schiebetüren erhalten ihre Griffmuscheln. Drehtüren werden erst während ihrer Montage bei Dir zu Hause mit Türgriffen ausgestattet. Auch Lüftungsgitter und Türspion werden im letzten Schritt der Türenherstellung für Dich eingebaut. Die gesamte Produktion unterliegt hohen Qualitätsstandards. Das liegt daran, dass Menschen, die bei LEBO arbeiten nur drei Dinge im Kopf haben: Türen, bessere Türen und noch bessere Türen.

Das Holz, aus dem Deine Traumtüren sind

Deine Tür stellen wir nicht nur in Deutschland her, wir beziehen auch die Rohstoffe von hier. In den letzten 145 Jahren als Türenhersteller haben wir viel Holz in den Händen gehalten. Dieses einzigartige Material behandeln wir mit äußerstem Respekt – genau wie unsere Wälder, die uns diese gesunde Ressource bieten. Bei LEBO haben wir viele Zertifizierungen zum Schutz unserer Umwelt und für nachhaltige Waldbewirtschaftung eingeführt. Gerne lassen wir uns dabei auch von Dritten über die Schulter schauen. Wenn es um neue Maßnahmen zum Erhalt von Holz und unserer Natur geht, lernen wir gerne dazu.

Wenn Du mehr über naturschonende Maßnahmen bei LEBO erfahren möchtest, findest Du hier ausführliche Informationen.

Übrigens, Nachhaltigkeit ist auch in jedem unserer 250 Mitarbeiter verankert. Neben sauberem Handwerk und prüfendem Blick arbeitet hier jeder mit seinem Herzen – das zum Großteil schon aus Holz besteht.