Vom Bauprodukt zum nachhaltigen Gebäude

Mit EPDs

Die neue Umweltproduktdeklaration (EPD) für Innentüren aus Holz und Holzwerkstoffen ist veröffentlicht worden.

EPD ist die Kurzform für Umwelt-Produktdeklaration. Die drei Buchstaben stehen für die englische Bezeichnung Environmental Product Declaration. Eine EPD beschreibt Baustoffe, Bauprodukte oder Baukomponenten im Hinblick auf ihre Umweltwirkungen auf Basis von Ökobilanzen sowie ihre funktionalen und technischen Eigenschaften. Diese quantitativen, objektiven und verifizierten Informationen beziehen sich auf den gesamten Lebenszyklus des Bauprodukts. Deshalb bilden EPDs eine wichtige Grundlage für die Nachhaltigkeitsbewertung von Bauwerken.

Mit der Deklarationsnummer EPD-VHI-20200102-IBG1-DE und einer Gültigkeit bis zum 3.9.2025 stellen wir diese nachfolgend zur Verfügung:

www.lebo.de/documents/20147/50985/Verband_EPD_Umwelt-Produktdeklaration_2020.pdf

Weitere Informationen zur Deklaration und deren Bedeutung und Erläuterung: https://ibu-epd.com/epd-programm. Die Deklaration ist auch auf der Seite des IBU einseh- und downloadbar.

 

Weitere Blogeintrag

Linje

Für Türen, die modern und zeitlos aussehen sollen, braucht es oft nicht viel. Eine raffinierte...